Bremsen erneuern

An meinem Auto wollte ich vor circa zwei Wochen die Bremsen erneuern lassen. Dafür habe ich mein Auto, eine Mercedes A-Klasse, in eine Filiale einer Autowerkstattkette gebracht. Ich habe in den Wochen vorher bemerkt, dass die Bremsen bei der Fahrt ab einem Tempo von 50 Kilometern in der Stunde angefangen haben zu quietschen, was mich beunruhigt hat. Deshalb habe ich die gesamte Bremsanlage untersuchen lassen. Dabei ist herausgekommen, dass sich die Bremssättel festgesetzt haben, weil ich immer nur sachte gebremst habe. Der Kfz-Meister sagte mir jedoch, dass die Bremsen auch ab und zu stark beansprucht werden sollen, um eine Funktionalität in jeder Situation zu gewährleisten.
Da die Sättel festsaßen haben die Bremsbelege die ganze Zeit gescheuert, was bei dem besagten Tempo zu den quietschenden Geräuschen führte. Weil sie ständig belastet wurden, musste ich sie erneuern lassen. Und jetzt kommt etwas, das jeder wissen sollte: Bei den Bremsbelegen gibt es eine sehr große Auswahl von verschiedenen Marken und damit auch sehr unterschiedlichen Preisen. Der Kfz-Meister hat mir geraten, besonders bei Bremsbelegen aufzupassen. Der Unterschied bei den Ersatzteilen liegt darin, dass die günstigen, meist aus China stammenden Produkte nur aus billigen Metall bestehen, das nur in wenigen Fällen richtig gehärtet ist. Zudem bestehen sie aus dünnem Material. Man sollte daher zu den besseren und teureren greifen.

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>