Katalysatoren Autoteile

Ein Katalysator ist ein Stoff der einen chemischen Prozess in Gang bringt oder beschleunigt. Dabei ist es sehr nützlich, dass der Katalysatorstoff selber weder geändert noch verbraucht wird. Der Stoff ist also eher wie ein Vermittler zu sehen. So ist er sehr wartungsarm, da der vermittelnde Stoff nicht nachfüllt oder ausgetauscht werden muss. Es gibt viele Einsatzgebiete für Katalysatoren. Die meisten werden in vom eigenen Auto kennen, da es eins der notwendigen Autoteile ist. Er befindet sich im Endteil des Auspuffes und soll die Abgase reinigen. Als Autoteil sind Edelmetalle, wie Rhodium, Platin oder Palladium auf wabenförmigen Keramikkörpern befestigt. Die Abgase entstehen durch die Verbrennung im Motor. Dann werden sie in den Auspuff geleitet und durchströmen automatisch die Reinigungsstation. Die Abgase werden durch Berührung gereinigt, so dass die Abgase nicht mehr schadstoffreich sondern schadstoffarm sind. So belasten die Abgase die Umwelt weniger. Damit dies gut funktioniert, steuert die Lambda-Sonde eine gleichmäßige Verbrennung durch die Regelung der Sauerstoffzufuhr. Es darf nur bleifreies Benzin getankt werden, da verbleiter Sprit die Oberflächen des Katalysators versiegelt werden und er seine Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. Wenn er ordnungsgemäß arbeitet, so wandelt er Kohlenmonoxid in Kohlendioxid um. Die Kohlenwasserstoffe werden zu Kohlendioxid und Wasserdampf umgewandelt. Außerdem werden Stickoxide in Stickstoff umgewandelt.

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>