Lichtmaschine austauschen in der Werkstatt

Vor knapp 3 Monaten musste ich leider die Lichtmaschine bei meinem BMW E46 Coupé tauschen. Die Symptome für einen Defekt der waren eindeutig, und zwar war da zum einen, dass die Ladekontrollleuchte nicht bei Einschaltung der Zündung leuchtete, was normal der Fall ist. Die Ladekontrollleuchte leuchtete auf, als ich den Motor startete und das Hauptsymptom, meine Batterie wurde nicht mehr geladen.
Ich bestelle das Ersatzteil auf einer Internetseite für Autoteile. Meine Wahl fiel auf das Ersatzteil der Firma Eutotec, da der Preis von 127 Euro recht günstig war, und die Firma aus Deutschland stammt.
Die Lieferung erfolgte schnell, sodass ich und ein Freund der eine Hebebühne besitzt, und Mechaniker ist, uns an den Wechsel machten. Man benötigt kein Spezialwerkzeug, was man zur Hand haben sollte, ist ein Schraubenschlüsselsatz, Inbusschlüssel, Torxschlüssel und jeweils ein Schlitz- und Kreuzschraubendreher, also all das, was man als Schrauber in der Werkzeugkiste hat. Bei dem Wechsel an sich, gibt natürlich ein Paar Dinge, die man beachten muss, und zwar, als Erstes sollte man umdingt die Batterie abklemmen, dann die Schrauben am Luftfilter lösen und das Teil abnehmen, und natürlich den Stecker abziehen. Wer eine Klimaanlage besitzt, muss den Riemen abmontieren. Anschließend muss der Keilriemen runter, ist das Autoteil nun unten, so kann man die zwei Kabel der Lichtmaschine lösen. Als nächsten Schritt kann man jetzt die Schrauben lösen und das Teil dann nach oben abnehmen. Es kann unter Umständen passiere, dass der Behälter des Servoöls auch raus muss, was bei mir nicht der Fall war. Jetzt müsste die Lichtmaschine frei sein, sodass man diese aus der Führung nehmen kann und nun tauschen kann. Das Zusammenbauen erfolgt logischerweise in umgekehrter Reihenfolge. Das ganze Autoteil zu tauschen war ein Zeitaufwand von circa einer Stunde, natürlich kann es auch länger dauern, je nachdem wie man schnell man ist, und ob man Pausen macht.

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>